GESCHICHTE

Der Gründer Manfred Bauch wurde im Rahmen seiner Planungstätigkeiten bei der Audi AG in Ingolstadt mit dem Aufbau des ersten ausländischen Joint-Venture im Automobilbereich in China, Shanghai Volkswagen betraut. Während dieser Zeit wurden die Marktchancen des rasch expandierenden Marktes in China erkannt.

  • 1993 Nach dem Einsatz als Planungsleiter bei Shanghai Volkswagen erfolgte im Jahr 1993 die Unternehmensgründung in Dollnstein. Anfangs befasste sich die Firma BAUCH Consulting mit der Projektierung und dem Vertrieb von Maschinen und Maschinenelementen nach China. Ende 1993 wurden die ersten beiden Bearbeitungsmaschinen nach Peking verkauft.
  • 1994 wurde in Peking das erste Joint Venture gegründet: Beijing BAUCH Machine Technology Co. Ltd.
  • 1995 zog die Firma BAUCH Consulting mit insgesamt 3 Mitarbeitern um nach Ingolstadt. Nun wurde auch in BAUCH Engineering umfirmiert. Mittlerweile gehören namhafte Unternehmen wie Shanghai Volkswagen, Shanghai GKN und FAW-VW zu unserem Kundenkreis. Durch eine Zusatzqualifikation wurde BAUCH Engineering zum IHK-Ausbildungsbetrieb ernannt. In Shanghai wurde ein Vertriebsbüro gegründet.
  • 1997 In Changchun konnte ein freier Mitarbeiter für die Kundenbetreuung gewonnen werden.
  • Im Jahr 1998 bezog man das eigene neu errichtete Firmengebäude in Gaimersheim. Die Anzahl der Mitarbeiter beträgt nun sieben. Zum Kundenkreis zählt nun auch unter anderem FAW Volkswagen in Changchun und Shanghai General Motors. Des Weiteren Änderung der Rechtsform in eine GmbH & Co. KG.
  • 1999 Zertifizierung nach ISO9001. 
    Auszeichnung zum „zuverlässigen Stammlieferanten“ von FAW-VW.
  • Im Jahr 2000 konnte der erste Restschmutzprüfstand aus eigener Konstruktion und Fertigung verkauft werden.
    Auszeichnung „Best Supplier of the year“ von FAW-Volkswagen.
    Die Zahl der Mitarbeiter übersteigt nun 10 Beschäftigte.
  • 2001 Start der Entwicklung unserer vollautomatischen Brauanlage SMART BREW.
  • 2002 Auszeichnung „Best Supplier/ Silver Award“ von Shanghai-Volkswagen.
  • 2003 Gründung eines Fertigungsbetriebes für Antriebskomponenten: BAUCH POWERTRAIN Components Co. Ltd. Standort ist Taicang, nahe Shanghai. Gründung eines Joint Venture „Wuxi Friedrich Precision Machine Co. Ltd.“. Die Mitarbeiterzahl nun in Deutschland 18 und in China sieben.
  • 2004 – 2009 Aufbau von strategischen Partnern. BAUCH Engineering übernimmt Handelsvertretung in China für namhafte deutsche und österreichische Maschinen- und Anlagenbauer. Erschließung neuer Branchen (Eisenbahn, Windkraft, Luftfahrt).
  • 2007 Installation der ersten Planetengetriebe für einen Kompressorprüfstand.
  • 2008 Lieferung von zwei Entwicklungsprüfständen für LKW-Getriebe und eines LKW-Rollenprüfstands für FastGear.
  • 2009 Entwicklung und Fertigung eines Fahrerlosen TransportSystems / TransportFahrzeugs (FTS, FTF).
  • 2010 Um- und Ausbau im Firmengebäude. Neue Strukturierung der Räumlichkeiten.
    Lieferung einer vollautomatischen Getriebemontagelinie für FAW-VW, MQ200.
  • 2011 Umsatz erstmals über 10 Mio €. Hoppenstedt Top-Rating CreditCheck.
  • 2012 Zertifizierung nach ISO9001:2008. Hoppenstedt Top-Rating CreditCheck.
    Planung und Lieferung der weltweit schnellsten Fertigungslinie für Ausgleichswellen zu Shanghai Volkswagen
  • 2013 Die Mitarbeiterzahl nun in Deutschland 21 und in China ca. 80. Hoppenstedt Top-Rating CreditCheck. Start der neuen Homepage.
  • 2014 Erweiterung unseres Bürogebäudes mit Lager- und Montagehalle um 2 Stockwerke auf insgesamt 4 Stockwerke. 
  • 2016 Bezug eines neuen Bürogebäudes mit Lagerfläche für unser Vertriebs- und Serviceteam in Taicang in Kooperation mit EMCO.